R84 SOUNDCLOUD GROUP.





Heute starten bereits mit dem zweiten musikalischen Höhenflug diese Woche in den Tag.. Was einst mit zwei der legendären Techniks MK2 Plattenspieler und einem DJM 600 begann, ist heute ein erfolgreicher Name als DJ und Produzent. Seine Sets und Tracks begleiten uns schon eine Weile, daher freut es uns umso mehr Euch den Macher unserer Podcast-Ausgabe Nummer 156 vorstellen zu dürfen: ROBIN SCHULZ! Nun haut rein und viel Spass damit…

[button link="http://www.eulentakt.ch/podcastdownload/mp3/ROOM84_Podcast156.mp3" type="icon"]DOWNLOAD[/button]

“Robin Schulz wurde im Jahr 1987 in Osnabrück geboren.
Früh schon wurde er von elektronischer Musik und all ihren Facetten geprägt und begann sich aktiv damit zu beschäftigen eigene Sets zu mischen.
Er fing mit den guten alten Technics MK2 und einem Pioneer DJM 600 an und wechselte später zur Digitalen Variante mit dem Traktor Kontrol S4 und einem Akai APC40.
Auf die Teller kamen damals Tracks von Richie Hawtin, Sven Väth, M.A.N.D.Y, Lexy & K. Paul oder Booka Shade, die ihn in seinen Anfängen geprägt und inspiriert haben.
In der Zeit von 2007 – 2009 veranstaltete Robin zusätzlich eine lokale Partyreihe mit dem Namen Electroschnipsel.
2009 wollte er seine eigenen Ideen und Vorstellungen umsetzen und fing an selbst zu produzieren. Die ersten eher minimalistisch angehauchten Tracks entstanden mit FL Studio und einem Edirol PCR-300 Midi Keyboard.
Mit den Jahren veränderte sich sein Sound in Richtung Techhouse und Deephouse, was sich in seinen aktuellen Produktionen widerspiegelt, überwiegend produziert mit Ableton Live 8.”

Leave a Comment

Who are you?

Your message.

Bitte die Buchstaben des captcha Bildes im Eingabefeld eintippen

Please type the characters of this captcha image in the input box